Montag, 7. Juni 2010

Nahe Gefahr?

Nur um das hier auch kurz festzuhalten, nachdem ich es auch in Twitter schon erwähnt habe:

Dem US-Patentbüro (USPTO) zur Folge hat sich Electronic Arts am 3. Mai den Namen eines Videospiels und/oder herunterladbaren Inhalts (DLC) schützen lassen bzw. Schutz dafür beantragt. Eingetragen hat man die Bezeichnung “Danger Close” – ein Name, mit dem ich bisher nichts anfangen kann. Wenn man die Liste der übrigen Marken von EA aber betrachtet, finden sich darin unter anderem auch alle Namen von Erweiterungen für Dark Age of Camelot, etwa “Labyrinth of the Minotaur” oder “Darkness Rising”.

Nun könnte man natürlich Vermutungen anstellen, wobei es sich leider auch um ein ganz anderes Videospiel handeln könnte … gefunden habe ich bisher dazu nichts, nur dass eine Freischaltung bzw. Errungenschaft bei Call of Duty wohl so zu heißen scheint.

Kommentare:

  1. Das könnte allerdings auch für ein DAoC Addon sprechen - über ein mögliches Facelift wird ja schon sehr lange spekuliert...

    AntwortenLöschen
  2. Der Name passt aber wirklich gut zu CoD.

    AntwortenLöschen
  3. Mag sein, aber ein Achievement aus einem bereits veröffentlichten Spiel als Trademark eintragen ... ne. ;)

    AntwortenLöschen